Skip to main content

Studie Schlüsseldienstpreise Weihnachten 2020

In ganz Deutschland hat mellon die Preise von 4.224 Schlüsseldiensten in 786 Städten an Weihnachten ermittelt und verglichen.


Themen im Überblick:

Preise von Schlüsseldiensten an Weihnachten

O Türöffnung, o Türöffnung

Wer schon einmal einen Schlüsseldienst benötigt hat weiß: Das kann teuer werden! Besonders an Feiertagen schlagen die Abzocker gerne Kapital aus der Not der Kunden. Doch wie teuer kann so eine Türöffnung an Weihnachten werden? Wie hoch ist der durchschnittliche Feiertagszuschlag? Gibt es regionale Unterschiede bei den Preisen? Um das herauszufinden, hat mellon 4224 Schlüsseldienste in 786 deutschen Städten befragt. Es wurden Daten zu Preisen für Türöffnungen zugefallener und abgeschlossener Türen erhoben und verglichen.

Preise von Schlüsseldiensten an Weihnachten191 €


Durchschnittspreis für Türöffnungen an Feiertagen

Feiertagszuschlag von Schlüsseldiensten an Weihnachten54 €


Durchschnittlicher Zuschlag an Feiertagen

Türöffnung einer abgeschlossenen Tür an Weihnachten111 €


Durchschnittlicher Zuschlag bei abgeschlossenen Türen

Wartezeit auf Schlüsseldienste an Weihnachten65 Min.


Durchschnittliche Wartezeit

Deutschlandweite Schlüsseldienstpreise an den Weihnachtsfeiertagen 2020

Die Preise unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland teils deutlich: Kostet eine einfache Türöffnung an Weihnachten in Berlin nur 100 €, ist es in Bayern mit 195 € fast doppelt so teuer. Spitzenreiter hingegen ist Rheinland-Pfalz mit 203 € pro Türöffnung. Noch teurer wird es nur, wenn sogar das Schloss ausgetauscht werden muss. Hier schlagen die Schlüsseldienste an Feiertagen im Schnitt saftige 111 € obendrauf. Eine schöne Bescherung!

Schlüsseldienst Preise an Weihnachten in Deutschland

Frohe Weihnachten!

Wir hoffen natürlich, dass Du an Weihnachten keinen Schlüsseldienst benötigst und wünschen Dir und Deiner Familie ein frohes Fest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2021.

Solltest Du doch Hilfe benötigen, steht mellon natürlich für dich bereit, egal ob an Weihnachten, Silvester oder Neujahr!

Preise von Schlüsseldiensten an Weihnachten

Methodik

Unsere Vorgehensweise berücksichtigt das Verhalten von Kunden bei der Wahl eines Schlüsseldienstes. Knapp 9 von 10 Privatpersonen greifen für die Suche nach Dienstleistungen nicht auf das konventionelle Branchenbuch zurück, sondern suchen im Internet [1]. Drei Viertel der Internetnutzer verwenden mobile Endgeräte wie Smartphones [2]. Die primär genutzte Internet-Suchmaschine ist Google; diese hatte im Januar 2020 einen Marktanteil von gut 87 % [3]. Dabei berücksichtigen fast 9 von 10 Google-Nutzern ausschließlich die erste Seite der Suchergebnisse mit insgesamt 13 Treffern [4].

mellon hat die Suche nach einem Schlüsseldienst über die Google-Suche am Smartphone simuliert, sodass für jede Stadt bis zu 13 Schlüsseldienste berücksichtigt wurden, mindestens jedoch 3 für jeden Landkreis. Für jeden Landkreis haben wir mindestens eine Stadt untersucht. Die Angaben zu Preis und Anfahrtszeit wurden online recherchiert oder telefonisch erfragt. Schlüsseldienste, die keine Angaben auf ihrer Internetseite machten und auch nach dem dritten Versuch telefonisch nicht zu erreichen waren, konnten nicht weiter berücksichtigt werden.

Die Datenerhebung fand in den Monaten Dezember 2019 und Januar 2020 statt. Es wurden Preise und Anfahrtszeiten von insgesamt 4224 Schlüsseldiensten in 786 Städten erhoben. Hierbei haben wir Preise sowohl während der Geschäftszeiten (tagsüber) als auch außerhalb der Geschäftszeiten (nachts, am Wochenende, an Feiertagen) berücksichtigt. Die Geschäftszeiten der Schlüsseldienste variieren, reichen im Schnitt jedoch von 08:00 bis 18:00 uhr werktags.

_______________________________________

[1] abgerufen am 26.11.2020: https://smarteins.de/online-marketing-und-digitalisierung-fuer-handwerker/
[2] abgerufen am 26.11.2020: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/633698/umfrage/anteil-der-mobilen-internetnutzer-in-deutschland/
[3] abgerufen am 26.11.2020: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/633698/umfrage/anteil-der-mobilen-internetnutzer-in-deutschland/
[4] abgerufen am 26.11.2020: https://blog.wiwo.de/look-at-it/2018/08/15/345-milliarden-suchanfragen-am-tag-86-prozent-schauen-nur-auf-1-google-ergebnisseite/